Kerzen

Foto vom Kerzengiessen mit Wachs

 

Unsere Bienenwachskerzen

Im Jahre 1996, kurz vor dem 300-jährigen Jubiläum der traditionsreichen Kerzenfabrik Guizetti in Celle, hatte Friedrichs Familie das außerordentliche Glück, die alten historischen Zinngießformen der Guizettis zu übernehmen. In diesen Formen werden seither viele verschiedene Bienenwachskerzen von uns in Handarbeit gefertigt.
Die Kerzen aus unserer Kerzenmanufaktur werden nur aus unserem Entdeckelungswachs hergestellt. Die Bienen versehen den Honig mit einem Deckel aus Wachs. Dieser Wachs kommt am meisten mit dem Honig in Kontakt und duftet am intensivsten. Nur diese Wachsdeckel werden für unsere Bienenwachskerzen verwendet. Das Entdeckelungswachs wird schonend bearbeitet. Die Deckel werden auszentrifugiert und geschmolzen. Es wird nicht raffiniert wie das meiste Bienenwachs im Handel, sondern per Hand abgeschöpft und abgeseit. Dadurch behält der Wachs seinen intensiven natürlichen Geruch.

Foto von Kerzen mit Docht Foto mit vielen fertiggestellten Kerzen

 

Kerzenfarben

Unser Bienenwachs ist gelb. Es bekommt aber nach einer gewissen Zeit eine Patina. Abhängig von der Lagertemperatur dauert dies mehrere Wochen bis Monate. Der Geruch und die Brenndauer werden davon in keiner Weise beeinflusst. Bei der Patina handelt es sich um eine hauchdünne, perlweiße, oft leicht marmorierte Schicht.
Wenn Sie die Patina nicht mögen, können Sie die Kerze mit einem Tuch abreiben. Alternativ klappt es auch mit etwas Wärme: Man kann die Kerzen fönen oder kurz unter warmes Wasser halten. Achtung, der Schmelzpunkt liegt bei 63 °C.
Hinweis: Sie haben die Möglichkeit auszuwählen, ob Sie die Kerze ausschließlich mit Patina oder nur gelb möchten. Wenn Sie nichts auswählen, kommen die Kerzen so zu Ihnen, wie wir sie auf Lager haben. Die patinierten Kerzen gibt es nur solange der Vorrat reicht. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren reinen Bienenwachskerzen!

Foto mit Kerzen in verschiedenen Farben

 

Kerzentypen

Spitzkerzen

Diese Kerzen laufen insgesamt spitz zu.

zum Shop

Foto Spitzkerze
Foto Spitzkerze Patina

 

 

Kronkerzen

Diese haben wie Stumpen eine gerade Form, besitzen oben eine spitz zulaufende Krone.

zum Shop

Foto Kronkerze
Foto Kronkerze Patina

 

 

Stumpen

Stumpen haben einen geraden Körper und sind oben spitz zulaufend. Stumpen sind Kerzen für einen gemütlichen Nachmittag. Sie sollten immer so lange brennen, bis der Brennteller flüssig geworden ist. Bei den dicken Stumpen kann das schon mal drei Stunden dauern.
Den durch eine zu kurze Brenndauer stehen gebliebenen Kerzenrand, sollten Sie im warmen Zustand abschneiden, da die Kerze sonst nicht optimal abbrennt.

zum Shop

Foto Stumpen Kerze
Foto Stumpen Kerze Patina

 

Zurück