Über uns

Foto Friedrich und Geraldine im Rapsfeld

Über uns

Wir,

das sind Géraldine und Friedrich Voigt, starteten im Jahr 2001 unsere Wege als Imker. Kennengelernt haben wir uns im Berufsschulunterricht im Celler Bieneninstitut. Dort treffen sich alle Imkerlehrlinge Deutschlands im Winter, um am Berufsschulunterricht teilzunehmen.

2005 begannen wir, nach dem Abschluss unserer Berufsausbildungen als Tierwirt, Schwerpunkt Bienenhaltung, mit dem Aufbau unserer Imkerei. So fanden wir schon im Alter von 20 Jahren zueinander und ergänzen uns seither perfekt, um die herausfordernde Aufgabe einer Wanderimkerei zu meistern. Seitdem folgen wir mit den Bienen dem reichhaltigen Angebot der Natur, um Ihnen unsere vielfältigen und hochwertigen Honige anbieten zu können.

2010 absolvierte Géraldine die Meisterprüfung und ist seit 2015 ehrenamtliches Mitglied der Berufsausbildungskommision für Imker in Niedersachsen.

2013, nach fast neun Jahren in beengten Verhältnissen, haben wir uns getraut ein modernes, ökologisches Imkereigebäude zu errichten. Seither freuen wir uns jeden Tag darüber endlich rückenschonend und wirtschaftlich arbeiten zu können; natürlich mit Ökostrom!

2016 haben wir uns als Ausbildungsbetrieb zertifizieren lassen und bildeten 2017 unseren ersten Lehrling aus. Dieser hat 2019 erfolgreich die Gesellenprüfung abgeschlossen.

2017/18 wurden unsere beiden Kinder Jona Aurel und Ronja Elara geboren. Die beiden wirbeln unser Leben gehörig durcheinander.

2020 produzieren wir mit einer Photovoltaikanlage auf dem Hallendach Strom.

Géraldine

  • geboren 1984, begann 2000 ihre Lehre im Institut für Bienenkunde Bonn und schloss diese 2003 erfolgreich ab.
  • 2005 Betriebsgründung der Imkerei Voigthof
  • 2010 Abschluss der Meisterprüfung
  • 2015 Mitglied im Prüfungsausschuss für die Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Johann Friedrich

  • geboren 1984, begann seine Lehre 2002 im LAVES Institut für Bienenkunde Celle und schloss diese 2004 erfolgreich ab.
  • 2005 Betriebsgründung Imkerei Voigthof
Foto Friedrich und Geraldine an Bienenstöcken vor einem Feld

Zurück